Mit erstaunlicher Beinarbeit erhält eine 12-jährige Rolltänzerin 86 Millionen Aufrufe.

POSITIV

Die junge Russin Sofia Bogdanova begeisterte das Publikum mit ihrer präzisen und komplizierten Rollschuhroutine beim Slalom-Wettbewerb in Shanghai 2017. In einem dunkelblauen Minikleid glitt Sofia mühelos durch die Pylonen und führte einen Großteil ihrer Routine mit ballettartiger Anmut auf den Zehenspitzen aus.

Ihre außergewöhnliche Leistung brachte ihr nicht nur den Wettbewerb in diesem Jahr ein, sondern sicherte ihr auch den Sieg im folgenden Jahr. Sofia wurde am 6. August 2005 in Moskau, Russland, geboren. Ihre Reise ins Rollschuhlaufen begann mit Eislaufstunden im Alter von vier Jahren, was schließlich zu ihrer Leidenschaft für das Rollschuhlaufen führte.

Trotz ihres natürlichen Talents kam Sofias Erfolg nicht ohne harte Arbeit. Sie widmet sich fünf Tage pro Woche dem Training, eine beträchtliche Verpflichtung für jemand in ihrem Alter.

Diese Hingabe bedeutete, dass sie viele typische Kindheitsaktivitäten opfern musste, aber es ist klar, dass sich ihre Bemühungen in ihren bemerkenswerten Leistungen ausgezahlt haben. Sehen Sie sich das Video unten an, um Sofia Bogdanovas atemberaubende Rollschuhleistung mitzuerleben.

Admin
Rate author