Das philippinische Trio Miss Tres schickt in einer einzigartigen Performance eine heiße „Sexbombe“ zu Britain’s Got Talent.

POSITIV

Das philippinische Trio Miss Tres hatte einen großen Auftritt bei Britain’s Got Talent und stolzierte in glamourösen silbernen Kleidern auf die Bühne, als ob sie über einen Laufsteg liefen. Sie erzählten Simon Cowell, ihr Traum sei es, wie Destiny’s Child oder die Spice Girls zu sein. Sie deuteten jedoch eine „Überraschung“ für alle an. Als die Musik begann, spielten sie statt „Baby One More Time“ Tom Jones’ „Sex Bomb“ mit einem kraftvollen Bariton. Die 35-43-Jährige Miss Tres wusste, wie man ein Publikum fesselt.

Besonders Juror David Walliams war beeindruckt und der ganze Saal brach in Jubel aus, als das Trio zu singen begann. Sie zeigten groovige Tanzschritte, wechselten sich mit dem Leadgesang ab und harmonierten perfekt. Ihre klangvollen Stimmen waren eine Hommage an Tom Jones’ Erkennungslied. Das einzigartige Vorsprechen war ein Hit bei den Zuschauern zu Hause, erreichte 56 Millionen Aufrufe und machte Miss Tres zu einer der beliebtesten Darstellerinnen von Britain’s Got Talent. Sie wurden zu einem der 24 beliebtesten Acts in der Geschichte der Show.

Das Live-Publikum war ebenso begeistert und spendete dem Trio stehende Ovationen. Nach ihrem Auftritt scherzte Cowell mit der Gruppe und fragte: „Habt ihr am Anfang ein kleines Geheimnis vor uns versteckt?“

Ein Mitglied antwortete: „Rate mal, Simon“, senkte dann dramatisch die Stimme und sagte: „Überraschung!“ Amanda Holden lobte sie und sagte: „Die Stimmen waren fantastisch. Ihr seht umwerfend aus.“ Miss Tres trat auch bei Asia’s Got Talent auf, wo ihr Video 35 Millionen Aufrufe erreichte. „Sehen Sie sich das Video unten an, um ihren unvergesslichen Auftritt zu sehen.“

Admin
Rate author